Drucken

BMF: Steuerlotse vereinfacht Rentner*innen die Steuererklärung

Neues Online-Angebot des Bundesfinanzministeriums

Heute startet ein neues Online-Angebot des Bundesfinanzministeriums, das steuerpflichtige Rentner*innen und Pensionär*innen den Umgang mit ihren Steuerangelegenheiten erleichtert. Mit dem Steuerlotsen können steuerpflichtige Rentner*innen und Pensionär*innen eine einfache, zukunftsfähige und digitale Steuererklärung online erreichen. Er wurde extra für die Steuererklärung von Rentner*innen und Pensionär*innen ohne Zusatzeinkünfte entwickelt.

Steuergerechtigkeit heißt auch, jedem Steuerzahlenden die Steuererklärung einfach zu machen. Genau dafür sorgen wir mit unserem neuen Angebot. Der Steuerlotse macht es Rentner*innen und Pensionär*innen leichter, ihre Steuererklärung abzugeben. Damit geht die Sache ratzfatz. Gebraucht werden nur die wesentlichen Daten, alles wird im neuen Online-Angebot Schritt für Schritt erklärt.
Parlamentarische Staatssekretärin Sarah Ryglewski

Der Steuerlotse wurde im Auftrag des Bundesministeriums der Finanzen entwickelt. Er steht Rentner*innen und Pensionär*innen unter www.steuerlotse-rente.de zur Verfügung und kann ab dem Veranlagungsjahr 2020 genutzt werden.

Im Einzelnen:

Das Projekt „Steuerlotse“ unterstützt gezielt die steuerpflichtigen Rentner*innen und Pensionär*innen, die jährlich eine Einkommensteuererklärung abgeben müssen oder wollen. Der „Steuerlotse“ hilft ihnen dabei, ihre steuerlichen Pflichten einfacher zu erledigen.

Für die vereinfachte digitale Steuererklärung für Rentner*innen wurde die Lösung an den realen Problemen und Bedürfnissen ausgerichtet. Neben der Nutzerfreundlichkeit lagen die Schwerpunkte des Projekts auf der Heranführung an das Formular und Hilfestellung für Nutzerinnen und Nutzer.

Quelle: Pressemitteilung des BMF vom 11.6.2021