Kann Ihre Steuerrechts-Datenbank, was unsere Online-Datenbank kann? Sie können es sofort testen! Hier klicken und gleich starten! Zur SIS Datenbank online

Automatischer Informationsaustausch über Finanzkonten: Millionen von Datensätzen übermittelt

Deutscher Bundestag, Kurzmeldung vom 13.6.2019 (hib 681/2019)

Für das Jahr 2016 wurden dem Bundeszentralamt für Steuern rund 1,6 Millionen Datensätze im Rahmen des automatischen Informationsaustauschs über Finanzkonten nach dem OECD-Meldestandard aus dem Ausland übermittelt. Die Summe der Kontosalden betrug rund 143,4 Milliarden Euro, die Summe der Erträge rund 65,9 Milliarden Euro. Für das Jahr 2017 wurden 5,1 Millionen Datensätze mit einer Summe der Kontosalden in Höhe von 486 Milliarden Euro und Erträgen in Höhe von 414,7 Milliarden Euro übermittelt. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung (19/10718 [pdf]) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/10331 [pdf]) hervor. Der Vollzug der Steuergesetze obliege nach der Kompetenzordnung des Grundgesetzes den Ländern, erläutert die Regierung. "Kenntnisse darüber, dass die Länder die an sie weitergeleiteten Datensätze nicht zeitnah, spätestens vor Ablauf der im Einzelfall gegebenen Festsetzungsverjährungsfrist auswerten werden, liegen nicht vor", heißt es in der Antwort.
 
Zuletzt aktualisiert am Freitag, 14. Juni 2019 10:13

Was Steuer-Profis über die SIS-Datenbank Steuerrecht sagen

Ihre Datenbank ist eigentlich schier unerschöpflich und ich arbeite sehr gern damit. Ein großes Lob für die leichte Handhabung, die vielfachen Suchmöglichkeiten und überhaupt.
Ingrid Nigmann, Kanzlei Dipl.-Kfm. Georg-Rainer Rätze, 39112 Magdeburg
„Besonders gefällt uns die sehr große Aktualität!!!“
Westfälische Provinzial Versicherung AG, 48131 Münster