Bilanzsteuerrechtliche Beurteilung vereinnahmter und verausgabter Pfandgelder; Aufhebung des BMF-Schreibens vom 13.6.2005

Bundesministerium der Finanzen 19. Februar 2019, IV C 6 - S 2133/13/10002 (DOK 2019/0058072)

Der BFH hat mit Urteil vom 9. Januar 2013 (BStBl 2019 II S. ... = SIS 13 11 85) umfassend zur bilanzsteuerrechtlichen Beurteilung vereinnahmter und verausgabter Pfandgelder Stellung genommen. Das diesen Grundsätzen zum Teil entgegenstehende BMF-Schreiben vom 13. Juni 2005 (BStBl 2005 I S. 715 = SIS 05 26 75) wird aufgehoben.

Dieses Schreiben wird im Bundessteuerblatt Teil I veröffentlicht.

Drucken